Nmin-Richtwerte 2012

zurück

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat nun die Nmin-Richtwerte für 2012 veröffentlicht. Bei diesen Werten handelt es sich um die im Boden verfügbare Stickstoffmenge, die bei der Düngeplanung für die Ermittlung des N-Düngebedarfs herangezogen werden kann, wenn man nicht über eigene Untersuchungen verfügt.

Die Dokumentation der Nmin-Richtwerte gehört zu den CC-relevanten Verpflichtungen im Rahmen der Ermittlung des Düngebedarfs. Ein Verstoß kann zu Kürzungen bei den Prämien führen. Die Dokumentation ist sieben Jahre lang aufzubewahren. Fügen Sie daher die aktuellen Werte zu Ihrer Pflanzenbaudokumentation hinzu und prüfen Sie, ob die Unterlagen für die Vorjahre vorliegen.

Oder lassen Sie Ihre Dokumentation doch einfach von uns prüfen bzw. in unseren übersichtlichen Pflanzenbauordner überführen.

Die notwendigen Richtwerte finden Sie hier:

Nmin-Richtwerte 2012
Download 24,48 K