Nährstoffvergleich

Gemäß der geltenden Düngeverordnung haben alle landwirtschaftlichen Betriebe über 10 ha Fläche oder mit einer Nutztierhaltung, welche über 500 kg N produziert, jährlich einen Nährstoffvergleich mit Feld-Stall-Bilanz zu erstellen. Die Frist dafür ist der 31. März des Folgejahres. Bei diesem Nährstoffvergleich werden die Stoffströme für Stickstoff, Phosphor und Kalium betrachtet. Es werden alle Zugänge und Abgänge dieser Stoffe in den Betrieb oder aus dem Betrieb aufgeführt, (z.B. die Ausscheidungen der gehaltenen Tiere oder die Abfuhr von Nährstoffen in Form von verkauftem oder verfüttertem Erntegut).

Wir erstellen diesen Nährstoffvergleich anhand Ihrer mitgebrachten Unterlagen mit einem von der Kammer anerkannten Programm und händigen Ihnen alle Unterlagen in einem systematisierten und von der Landwirtschaftskammer mehrfach geprüften Pflanzenbauordner. Dazu bekommen Sie weitere Unterlagen und Hinweise für die notwendigen Dokumentationen.