Auf dem Land

Der Einsatz von Pflanzenschutzmittelen ist aufzuzeichnen und zwei Jahre lang aufzubewahren. Um dieser Dokumentationspflicht nach aktuellen Richtlinien nachzukommen, bieten wir Ihnen unter nachfolgendem Link ein Formblatt zum Download an:

Schlagdokumentation
Schlagdokumentation
Download 27,36 K

EDV-Lösung von HELM-Software

Von wesentlicher Bedeutung ist weiterhin die Dokumentation von Pflanzenschutzmaßnahmen. Es müssen folgende Punkte aufgezeichnet werden:
Wer? - Name des Anwenders, Wo? - Anwendungsfläche, Wann? - Datum, Was? - Pflanzenschutzmittel, Wieviel? - Aufwandmenge und Warum? – Anwendungsgebiet, Schaderreger.

Diese Dokumentation wird im Rahmen der Vor-Ort-Kontrollen geprüft und zwar nicht nur für das laufende Jahr sondern auch für das Vorjahr. Bitte prüfen Sie für sich, ob Sie für dieses Kriterium gut genug gerüstet sind. Sie können hier im Download-Bereich entsprechende Formulare erhalten.

Nachfolgende PDF-Dateien zeigen Ihnen interessante Angebote für EDV-Schlagkarteisysteme von der Fa. HELM. Bei den drohenden beträchtlichen Prämienkürzungen bei Verstößen (mind. 3%) lohnt es sich, dieses Kriterium ernsthaft und sinnvoll zu lösen. Wir bieten Ihnen für die online-gestützte Acherschlagdokumentation myfarm24.de ein Schulungs- und/oder ein Schnupperkursangebot an. Lassen Sie sich von den Vorteilen dieser Schlagkarteiführung informieren. Rufen Sie uns einfach an, schreiben uns eine E-Mail oder besuchen die Myarm24.DE – Internetseite und testen Sie die Schlagkartei 30 Tage kostenlos.

HELM_SmartInfo.pdf
Download 1,64 M

Weiterhin ist wichtig, dass von jedem bewirtschafteten Schlag Bodenuntersuchungen vorliegen (nicht älter als 6 Jahre). Das gilt auch und besonders dann, wenn das Fruchtfolgekriterium über Bodenhumusuntersuchungen nachgewiesen werden soll.

MyFarm24.JPG